Winterzeit ist Crosslaufzeit!

Winterzeit ist Crosslaufzeit!

Endlich darf man sich offiziell so richtig dreckig machen … denn die Crosslaufsaison hat nun begonnen. Gestartet sind wir dieses Jahr beim Cross am Waldhaus in Saarbrücken. Die Strecken waren noch relativ kurz und leicht und somit optimal für den Einstieg in die Crossläufe. 13 mutige Athletinnen und Athleten traten in ihren jeweiligen Altersklassen (zwischen 7 und 14 Jahre) an, alle hielten durch und wurden später bei der Siegerehrung reichlich für ihren Einsatz belohnt.

Hier unsere Ergebnisse im Einzelnen:

W7

  1. Maliah Monz
  2. Romy Meyer

W8

  1. Mia Müller

M8

  1. Peter Dietz

W9

  1. Katharina Dietz
  2. Maya Mudhaffer

M9

  1. Philip Meli

M10

  1. Maximilian Dietz
  2. Raphael Schmitt

M11

  1. Matteo Wagner

M12

  1. Konstantin Schmitt
  2. Paul Dietz

W14

  1. Charlotte Dietz

Nach dem guten Start in Saarbrücken ging es zwei Wochen später nach Elm. Krankheitsbedingt schrumpfte die Meldezahl für den Crosslauf am 17. November auf 6 Athleten. Das Wetter war optimal und so liefen unsere Jüngsten Maliah und Romy in der Altersklasse U8 ein beherztes Rennen und erliefen sich den ersten und dritten Platz in ihrer Wertung. Maya Fries machte es unseren Jüngsten nach, lief taktisch sehr gut und kam als zweite über die Ziellinie in ihrem Lauf, was aber in ihrer Wertung den Sieg bedeutete. Bei den Jungs in der Altersklasse U12 lief es nicht ganz so gut, da fehlt wohl noch ein bisschen Training 😉 und in der U14 verpasste unser einziger Starter nach gründlichem Aufwärmen tatsächlich den Start, weil dort zu viele Mädchen standen. Was für ein Malheur. Hier die Ergebnisse aus Elm im Einzelnen:

W7

  1. Maliah Monz
  2. Romy Meyer

W10

  1. Maya Fries

M10

  1. Jonas Röthig
  2. Raphael Schmitt

 

%d Bloggern gefällt das: