Es läuft … beim Cross … und in der Halle!

Es läuft … beim Cross … und in der Halle!

Gab es das überhaupt schon einmal?
Gleich 3 Athleten des TV St. Wendel wurden in den Altersklassen U14 und U16 für den Vergleichskampf am 02. Februar in Luxemburg vom SLB nominiert.
Die SLB Athletinnen und Athleten der Altersklasse U16 holten in diesem Wettbewerb den Gesamtsieg ins Saarland. Von uns steuerte Samuel Sleet wichtige Punkte in den Disziplinen 60 m Sprint, Kugelstoß und mit der 4 x 200 m Staffel bei. In der Gesamtwertung aller Athletinnen und Athleten (M/WU14 + M/WU16) belegte die saarländische Mannschaft den 4. Platz. Für die U14 waren Konstantin Schmitt über 60 m Hürden, im Weitsprung und mit der 4 x 200 m Staffel und Enno Zimmermann im Kugelstoßen und mit der zweiten 4 x 200 m Staffel im Einsatz.

Saarländische Crossmeisterschaften am 08. Februar in Perl

Richtig matschig war es und manch ein Schuh blieb auf der Strecke … leider war nur ein Athlet aus unseren Reihen am Start. Konstantin Schmitt erlief sich den 4. Platz in der Wertung M13.

Saarlandmeister bei den SLB Hallenwettkämpfen U14 am 01. März in Saarbrücken

Auch hier hatte sich leider nur ein Athlet gemeldet. Aber dafür erreichte dieser in drei Disziplinen auch drei Podestplätze. Konstantin Schmitt sprintete über die 60 m sogar zum Saarlandmeistertitel. Anschließend sprang er im Weitsprung auf den 3. Platz und lief über die 800 m als Dritter durchs Ziel.

Nahe-Crosslauf-Serie

Nachdem wir bereits im Januar an zwei Läufen teilgenommen haben, sind auch zwei Nachwuchsathletinnen am 08. Februar zum dritten Lauf der Serie nach Veitsrodt (RLP) gefahren. Emma Kujath lief in der Wertung W8 auf den 4. Platz, Mia Müller belegte in der Altersklasse W9 den 2. Platz. Zu guter Letzt reisten wir dann mit einer kleinen, teilweise krankheitsbedingt geschwächten, Gruppe auch zum vierten und letzten Lauf dieser Crosslauf-Serie am 07.03. nach Hahnenbach (RLP), um auch in der Gesamtwertung teilzunehmen. Einen tollen und mutigen Lauf legte Emma Kujath in der W8 hin und kam als Schnellste ins Ziel. Mia Müller (leicht angeschlagen) wurde in der W9 Fünfte, Peter Dietz belegte krankheitsbedingt in der Wertung M9 den 8. Platz. Raphael Schmitt wurde in der M11 ebenfalls Fünfter und Maximilian Dietz rannte seinem dritten Sieg in dieser Serie entgegen.

In der Gesamtwertung der Serie belegte Emma Kujath in der Altersklasse W8 den 2. Platz, ebenso wurde Mia Müller in der Altersklasse W9 mit dem 2. Platz belohnt. Peter Dietz musste geschwächt die Führung in der Gesamtwertung abgeben und sich mit einem guten 5. Platz zufrieden geben. Dafür holte aber sein Bruder Maximilian Dietz in der Altersklasse M11 souverän den Sieg mit nach Hause.

Wir blicken auf eine richtig gute Crosslauf-Saison mit vielen Podestplätzen und sehr guten Leistungen zurück! Es war großartig mit Euch!!! Herzlichen Glückwunsch zu all Euren Leistungen!! Macht weiter so!!!

Jetzt haben wir erst einmal Wettkampfpause und bereiten uns auf Stadion-Wettbewerbe vor.

%d Bloggern gefällt das: