Ferienfreizeit Braunshausen 2016

Ferienfreizeit Braunshausen 2016

14 Mädchen und 7 Jungs des TV St. Wendel waren dieses Jahr beim Zeltlager des Saarländischen Turnerbunds in Braunshausen dabei. Carlos Gregorius und ich wurden als Betreuer tatkräftig unterstützt von Kristina Heinz, Nina Hillen und Linda Scheer. Die drei waren schon unzählige Male selbst als Teilnehmer dabei und dieses Jahr zum ersten Mal als Hilfsbetreuerinnen.

Das Programm war wie immer der Hammer: wir sind zum Bostalsee spaziert, in Abendgaderobe mit Begleitung zum Casinoabend gegangen, haben an einer Geisterwanderung teilgenommen – bei der ich recht froh war, den Weg auch noch im Dunkeln gefunden zu haben – und es gab natürlich wieder einen Mottotag mit dem diesjährigen Motto „Spuk und Grusel“. Unter anderem waren an diesem Tag Jigsaw, Freddy Krueger und die Ghostbusters anzutreffen. Das Wetter spielte super mit, sodass wir sehr oft Wasserspiele veranstalten konnten. Passend zu den diesjährigen Olympischen Spielen in Rio hatten wir unsere eigenen Spiele. Hierzu sind die verschiedenen Vereine gegeneinander angetreten und der TV St. Wendel belegte einen grandiosen dritten Platz!!

Es gab täglich mindestens eine warme Mahlzeit, die von unserem Koch mit kinderfreundlichem Spitznamen „Terror“ und vielen Helferinnen und Helfern liebevoll zubereitet wurde.

Alles in allem war die Ferienfreizeit Braunshausen auch in diesem Jahr ein absolutes Highlight und ich denke, ich kann im Namen aller Betreuer des TV St. Wendels sagen, dass wir uns schon jetzt auf nächstes Jahr freuen!

 

Simon Weisgerber

Chefbetreuer 😉

%d Bloggern gefällt das: