Kleine Karatekas mit Kampfgeist auf Platz 1

Kleine Karatekas mit Kampfgeist auf Platz 1

Mit 9 x Gold, 5 x Silber und 4 x Bronze begeisterten die kleinen und jüngsten Karatekas vom TV. St. Wendel die Trainer, Betreuer, Eltern und Zuschauer bei den Saarlandmeisterschaft der Schüler in Schiffweiler.

Sie eiferten den Großen nach, die mit 10 Goldenen dieses Jahr noch die Nase vorne haben. Mit dieser Ausbeute war der TV. St. Wendel Abt. Karate wieder der erfolgreichste Verein der Meisterschaft und das schon im vierten Jahr. Toll ist auch das der Generationenwechsel bzw. Altersklassenwechsel immer wieder funktioniert, auch bei den Trainern. Diese Gruppe unter 8, 10, 12 und 14 Jährigen wurde fast ausschließlich von dem Trainertrio Jarek Ulbrich, Knut und Anke Herges trainiert. Schön war auch zu sehen, dass die Leistungsträger des Vereins, die mehrfach platzierten bei deutschen Meisterschaften, Lukas Nagel und Julian Hadizadeh als Betreuer fungierten. Denn sie sind die Vorbilder der kleinen Sportler/innen.

Dabei stachen einige der Kleinen mit riesigem Talent und hervorragenden Kampfgeist heraus. Hier zu erwähnen wäre Carlotta Janoschek, die bei Ihrer ersten SM direkt 2 Titel holte im Einzel und Team, genauso wie Maja Hoffmann, David Schwabauer, Joscha Müller und Maximillian Henschel der gar drei Titel einheimsten.

Die Erfolge :

Gold für Maja Hoffmann, Carlotta Janoschek, Mädchen Kumiteteam, David Schwabauer, Joscha Müller, Sebastian Becker, Maximilian Hentschel 2 mal, Gemischtes Katateam Hentschel, V. Ehrlich, V. Schatz.

Silber für Maximillian Klein, Julius Prisnitz, Sebastian Becker, D. Schwabauer, M. Hentschel

Bronze für Migel Gelaschwilli, Elia Sannicolo, Aragon Heigert und Kumite Team Knaben 1

%d Bloggern gefällt das: